EWS Elektrizitätswerke Schönau

EWS-Ökostrom kommt grundsätzlich nicht aus Anlagen, an denen Atom- oder Kohlekonzerne direkt oder indirekt beteiligt sind. So setzen Sie mit Ihrem Wechsel zu den EWS ein klares ökologisches und politisches Signal.

Die EWS Schönau entstanden aus einer Bürgerinitiative, die sich vor fast dreißig Jahren im Schwarzwaldstädtchen Schönau zusammenfand. Die Bürgerinnen und Bürger beschlossen damals, die Kontrolle über das städtische Stromnetz zu erkämpfen, um selbst zu entscheiden, woher der Strom kommt. Unseren Kampf für Erneuerbare Energien führen wir fort – gemeinsam mit über 160.000 Mitstreitern, die deutschlandweit EWS-Ökostrom beziehen und zusammen mit uns die Energiewende noch schneller voranbringen.

Günstiger Preis und faire Konditionen

EWS SchönauÖkostrom ist günstiger als viele denken, in vielen Regionen sogar preiswerter als der örtliche Grundversorgungs­tarif.

  • Grundpreis: 8,95 €/Monat
  • Strompreis: 25,95 ct/kWh

Preisgarantie bis 31.12.2017 *inklusive Grundpreis, Steuern und Abgaben

EWS Schönau Mix
100 % Wasser- und Windkraft, 75 % aus Neuanlagen
CO2-Emissionen: 0g/kWh, Radioaktive Abfälle: 0g/kWh

Zum Vergleich der durchschnittliche Bundes Mix
Atomkraft: 16%, Kohle: 44%, Erdgas & weitere fossile Brennstoffe: 9%, Erneuerbare Energien 31%
CO2-Emissionen: 508g/kWh, Radioaktive Abfälle: 0,0005g/kWh

Bau und Förderung neuer Öko-Kraftwerke
In 2015 belieferten die EWS ihre Endkunden zu über 75 % aus Neuanlagen, die zum Zeitpunkt der Versorgungsaufnahme nicht älter als sechs Jahre sind (Kriterium Ökoinstitut). Die EWS fördern zusätzlich Neuanlagen ihrer Kunden durch das Förderprogramm Sonnencent. Bis Ende 2016 konnten so mehr als 2.600 Ökokraftwerke entstehen. Darüber hinaus investieren die EWS in eigene ökologische Stromerzeugungsanlagen.

Sie möchten beim Anbieter Elektrizitätswerke Schönau einen Liefervertrag für echten Ökostrom abschließen.
Handelt es sich dabei um einen Anbieterwechsel oder um einen Umzug in eine neue Wohnung?